Das Festival

Filmforum

21. Festival Cuba im Film

2. bis 12. Juni 2016

Filmforum Höchst
Emmerich-Josef-Straße 46a
65929 Frankfurt-Höchst
Kartenreservierung: 069 2124 5714

Das 21. Festival Cuba im Film - Festival de Cine Cubano findet dieses Jahr vom 2. bis 12. Juni 2016 statt, wie immer im Filmforum Höchst. Geplant sind die Präsentation zahlreicher aktueller Produktionen, ein Konzert, eine Lesung sowie eine Ausstellung.
Im Dezember waren wir, wie jedes Jahr, auf dem Festival Internacional del Nuevo Cine Latinoamericano in Havanna und haben dort viele neue Produktionen gesichtet, die in inhaltlicher wie stilistischer Hinsicht ein breites Spektrum abbilden. Wir arbeiten daran, möglichst viele der aktuellen Produktionen nach Frankfurt zu holen und ein spannendes Festival zusammenzustellen.
Zum 8. Mal wird mit Unterstützung der internationalen Filmhochschule EICTV San Antonio de los Baños, der Medienfakultät der ISA, FAMCA, sowie des Festivals der jungen Filmemacher Muestra Joven ICAIC, Havanna, ein Kurzfilmwettbewerb stattfinden, aus dessen Beiträgen die aus hessischen Filmstudenten bestehende Jury den diesjährigen Preisträger küren wird.
Derzeit werden weitere Details noch nicht verraten, wir bitten unser Publikum noch um Geduld …

Hasta pronto,
Das Festivalkomittee
Conducta, von Ernesto Daranas, Cuba 2014, 90 Min. (OmU), der Eröffnungsfilm unseres letztjährigen Festivals, ist inzwischen regulär in den deutschen Kinos gestartet und läuft in der Kinowoche vom Donnerstag, den 28.01. bis zum Mittwoch, den 03.02.2016 im Filmforum Höchst, Emmerich-Josef-Str. 46, 65929 Ffm-Höchst.

.

Sponsoren / Patrocinadores

Cuba im Film ist Mitglied der / es miembro de la
Initiative der Hessischen Filmfestivals und wird gefördert durch / es patrocinado por:-

AMKA Frankfurt, Aufblende e. V. Frankfurt, BMZ, Brot für die Welt – Ev. Entwicklungsdienst
(durch den ABP gefördert), DGB Bildungswerk Hessen e. V., Filmhaus Frankfurt, Heinrich-Böll-Stiftung Hessen, Hessische Filmförderung, Katholische Hochschulgemeinde Frankfurt a. M., Kulturamt Frankfurt am Main, Rosa-Luxemburg-Stiftung Hessen

Besonderen Dank schulden wir dem Kubanischen Filminstitut ICAIC, der Filmschule EICTV in San Antonio de los Baños, der Universidad de las Artes FAMCA,ISA der Muestra Joven ICAIC, TV-Serrana, der hFMA und dem schwullesbisches Filmfestival Pink Apple Zürich.

VHS Frankfurt

Hessische Filmförderung

filmhaus_frankfurt_logo

Muestra

boell

rosa

Havana Club